Diese Datenschutzerklärung gilt für Websites („Website“) und Anwendungen („Anwendung“) von DBPLUS, mit deren Hilfe DBPLUS bestimmte personenbezogene Daten erfasst. Lesen Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch. Sie enthält wichtige Informationen, die Ihnen helfen werden, unsere Tätigkeiten bezüglich personenbezogener Daten, die uns zur Verfügung gestellt werden und Daten, die wir auf eine andere Weise als mithilfe der Website oder der Anwendung erfassen, zu verstehen.

 

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verpflichten uns, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und sie gemäß den gesetzlichen Verpflichtungen zu verwalten, wozu wir durch die geltenden Datenschutzgesetze verpflichtet sind.

 

Die meisten Inhalte unserer Webseites und Anwendungen kann man nutzen, ohne dass uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt werden müssen. Im Falle bestimmter Dienstleistungen und Ziele der Website oder der Anwendungen, ist es erforderlich, uns personenbezogene Daten zu übermitteln, damit wir Ihre Anfragen bearbeiten oder Ihnen andere Informationen zusenden können.

 

Um unsere Datenschutzerklärung besser zu verstehen, nehmen Sie bitte diese Definitionen zur Kenntnis:

  1. Verantwortlicher – Rechtsträger, der einzeln oder gemeinsam mit anderen Ziele, Umfang und Methoden der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegt.
  2. Personenbezogene Daten – Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“). Als solche Person ist eine Person zu verstehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere auf der Grundlage solcher Daten wie Vor- und Nachname, Identifikationsnummer, Standortdaten, Internetkennung bzw. auf der Grundlage eines oder mehrerer spezifischer Merkmale, die die physische, physiologische, genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität einer natürlichen Person bestimmen.
  3. Leiter für Informationssicherheit – eine vom Verantwortlichen ernannte Person, die Tätigkeiten im Bereich der Sicherheit von IT-Systemen koordiniert und auch für die Aufsicht über die Sicherung personenbezogener Daten zuständig ist, die in vom Verantwortlichen genutzten IT-Systemen verarbeitetet werden.
  4. Verantwortlicher für die Sicherheit personenbezogener Daten – eine vom Verantwortlichen ernannte Person, die die Prozesse bezüglich der Beachtung der Grundsätze zum Schutz personenbezogener Daten im Rahmen von Verarbeitungsprozessen personenbezogener Daten koordiniert, die innerhalb der Struktur des Verantwortlichen stattfinden.
  5. Aufsichtsbehörde – eine unabhängige öffentliche Behörde zum Schutz der Grundrechte und -freiheiten natürlicher Personen bei der Verarbeitung und Vereinfachung des freien Verkehrs personenbezogener Daten in der EU, die in jedem EU-Mitgliedstaat berufen wird und deren Hauptaufgabe es ist, die Anwendung der DSGVO-Vorschriften zu überwachen.
  6. Drittland – ein Land, welches nicht Teil des Europäischen Wirtschaftsraums ist.
  7. Auftragsverarbeiter (Data Processor) – eine natürliche oder juristische Person, eine öffentliche Behörde, eine Einheit oder ein anderer Rechtsträger, der personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
  8. Verarbeitung – ein Vorgang oder eine Reihe von Vorgängen, die an personenbezogenen Daten oder Gruppen von personenbezogenen Daten automatisch oder nicht automatisch durchgeführt werden, wie z.B. Erheben, Aufzeichnen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen oder Verändern, Abrufen, Durchsehen, Verwenden, Offenlegen durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, Abgleich oder Verknüpfen, Einschränken, Löschen oder Vernichten.
  9. DSGVO – Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).
  10. Gesetz – das geltende Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten.

Wer ist der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten?

Der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist Dariusz Markowski DBPLUS mit Sitz in Warschau (02-594), ul. Juliana Bruna 9/21, eingetragen in der Zentralen Gewerberegisterauskunft (CEIDG) der Republik Polen unter der NIP-Nummer: 5691022075, REGON-Nummer: 140804684.

Wann dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

Es gibt verschiedene Situationen und Prozesse, in denen wir personenbezogene Daten verarbeiten. Jeder der Verarbeitungsprozesse wird von uns im Hinblick auf die sog. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung (Art. 6 DSGVO) überwacht und analysiert, die es uns erlaubt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

 

Die häufigsten Situationen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sind: Kontaktformulare; Daten, die mit Verträgen über den Verkauf von Produkten und Erbringung von Dienstleistungen verbunden sind.

 

Im Internet nutzen wir Cookies, die bestimmte Informationen über Personen speichern können. Die genaue Verwendungsweise von Cookies haben wir im Nachfolgenden beschrieben. Wir nutzen kein auf automatischer Entscheidungsfindung basierendes sog. qualifiziertes Profiling, das für Sie Rechtsfolgen haben oder Sie wesentlich beeinflussen könnte.

Cookie-Richtlinie

Das Portal dbplus.tech nutzt eine Technologie, die Informationen auf dem Endgerät des Benutzers speichert und abruft (insbesondere durch Anwendung von Cookies).

 

Cookies sind Daten, insbesondere Textdateien, die vom Server der Website gesendet und von einem Webbrowser oder anderen technologischen Lösungen auf dem Endgerät (z.B. einem Personalcomputer oder einem Mobilgerät, z. B. einem Smartphone) gespeichert werden.

 

Cookies erleichtern dem Benutzer vor allem die Nutzung früher besuchter Websites. Hat der Benutzer das gleiche Gerät und den gleichen Browser bereits früher verwendet, ermöglichen Cookies die Speicherung seiner Einstellungen.

 

Die vom Portal dbplus.tech verwendeten Cookies werden in erster Linie dazu genutzt, um ein korrektes Funktionieren der Website sowie den Besucherkomfort zu gewährleisten. Sie werden aber auch dazu genutzt, um Statistiken über die Nutzung der Subsites des Onlinedienstes anzufertigen und aggregierte statistische Daten, Messdaten und Daten über allgemeine Trends zu erstellen, zwecks Stärkung und Optimierung der Marketing-, Werbe- und Analyseaktivitäten.

 

Wegen der Art der von dbplus.tech angebotenen Dienstleistungen ist die Verwendung von Cookies durch dbplus.tech für die ordnungsgemäße Erbringung dieser Dienstleistungen unentbehrlich.

 

Der Benutzer kann mithilfe seines Browsers die Verwendungsweise der Cookies von dbplus.tech ändern. Weitere ausführliche Informationen finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers.

 

Beispielsweise im Internet Explorer kann man Cookies auf folgende Weise ändern: Extras -> Internetoptionen -> Datenschutz; in Mozilla Firefox: Extras -> Optionen -> Datenschutz; in Google Chrome: Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen anzeigen -> Datenschutz -> Inhaltseinstellungen -> Cookies. Wobei die Zugriffspfade von der jeweiligen Browserversion abhängig sein können.

 

Informationen über die Verwaltung von Cookies auf einem Mobiltelefon kann man in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Telefons finden.

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir werden geeignete technische, physische und organisatorische Maßnahmen anwenden, um die von uns erfassten personenbezogenen Daten vor Missbrauch, versehentlicher, unrechtmäßiger oder unbefugter Zerstörung, Verlust, Änderung, Offenlegung, Erwerb oder Zugriff zu schützen.

 

Die von uns verwendeten Sicherheitsmethoden entsprechen den geltenden Gesetzen und Vorschriften über den Datenschutz und die Datensicherheit.

 

Es ist jedoch zu beachten, dass keine Website hundertprozentig sicher sein kann und wir nicht für unbefugte oder unbeabsichtigte Zugriffe verantwortlich sind, die unabhängig von uns erfolgen.

 

Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Wir haften nicht für die Vorgehensweise im Datenschutzbereich, den Inhalt oder die Sicherheitsvorkehrungen auf diesen anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung regelt nicht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf verlinkten Websites. Wir empfehlen immer, die Datenschutzrichtlinien anderer Webseites sorgfältig zu lesen.

 

Wie können Sie den Verantwortlichen für personenbezogene Daten kontaktieren?

Wie können Sie den Verantwortlichen für personenbezogWenn Sie Fragen zum Schutz Ihrer Daten haben, können Sie uns über diese spezielle E-Mail-Adresse kontaktieren: info@dbplus.tech

An wen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten dürfen von uns nur in Ausnahmefällen an Dritte weitergegeben werden. Insbesondere können als Rechtsgrundlage für die Offenlegung Rechtsvorschriften gelten, die den Behörden den Zugang zu personenbezogenen Daten gewähren.

Wem vertrauen wir Ihre personenbezogenen Daten an?

Gemäß Art. 28 des DSGVO können wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch externe Stellen unterstützt werden. Diese Rechtsträger können sich in Polen, anderen Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes oder anderswo in der Welt befinden. Werden die personenbezogenen Daten von uns außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert, gewährleisten wir ein angemessenes Sicherheitsniveau der bereitgestellten Daten. Wir verlangen von Internetanbietern, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit personenbezogener Daten zu gewährleisten. Der Auftragsverarbeiter darf Ihre personenbezogenen Daten nicht für den eigenen Gebrauch verwenden. Die Verarbeitung wird durch die im Vertrag über die Beauftragung der Verarbeitung personenbezogener Daten beschriebenen Bedingungen eingeschränkt.

Welche Rechte haben Sie?

Die DSGVO garantiert Ihnen eine Reihe von Rechten zum Schutz der Privatsphäre. Insbesondere haben Sie das Recht auf:

  • Widerruf der Einwilligung
  • Zugriff auf Daten
  • Berichtigung der Daten
  • Löschung der Daten
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Übertragbarkeit der Daten
  • Einlegen eines Widerspruchs

Social Media

Sie können die auf unserer Website vorhandenen Informationen in Social Media wie Facebook teilen. Das bedeutet, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, einschließlich des Namens und der Präferenzen, für Besucher Ihrer persönlichen Profile sichtbar sein werden. Lesen Sie die Datenschutzrichtlinien der Social-Media-Anbieter, da sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Rechtsträger betreffen.

 

Cookies

Alle unentbehrlichen Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Aktualisierungen

Diese Datenschutzerklärung kann von uns in Zukunft aktualisiert und ergänzt werden. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Website veröffentlicht.